Musikkapelle Bhlerzell

Seitenbereiche

Facebook

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Jugendleiterin

Julia Schreckenhöfer
Lautenhof 1
74426 Bühlerzell
Fon: 0162 9338616
E-Mail schreiben

Musikalische Früherziehung – mit allen Sinnen

Die Musikkapelle Bühlerzell bietet musikalische Früherziehung für verschiedene Altersgruppen an: Säuglinge, Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter.

Eltern-Kind-Gruppen (für 1-/2- jährige mit ihren Bezugspersonen)
E.T.A. Hoffmann

Ein Kind verfügt bereits zum Zeitpunkt seiner Geburt zu 100% über sein musikalisches Potential, welches sich in einer anregenden Atmosphäre entfalten und durch vielfältige Eindrücke und Impulse wachsen kann. Die jeweilige Bezugsperson begleitet die Entwicklung ihres Kindes. Sie erleben gemeinsam Musik und Bewegung, Instrumentalspiel, Stimme und Sprache. Die Kinder „erhören“ sich die Welt der Klänge, denn Musiklernen beginnt mit dem Lauschen; vergleichbar mit dem Erwerb der Muttersprache, bei dem zunächst das passive Hören, Ausprobieren der ersten Worte, dann das Sprechen und Schreiben erlernt wird.

Die Bezugspersonen unterstützen ihr Kind, indem sie es bei den Aktionen begleiten und auf dessen jeweilige Bedürfnisse eingehen, denn das Lernpotential kann sich nur auf eine ungezwungene, natürliche Art entfalten. Der Unterricht beruht sehr stark auf der Konzeption der „Music Learning Theory“ nach Edwin E. Gordon. Inhalte der Musikstunden sind Anfangs- und Schlussritual, Verse, Lieder, musikalische Kommunikation in verschiedenen Metren und Tonalitäten, Musik zum Hören und Bewegen. Das musikalische Miteinander zwischen Bezugsperson und Kind steht dabei im Mittelpunkt. Mit Beginn der Stunde tritt das gesprochene Wort in den Hintergrund, damit das musikalische im Kind klingen kann.

Früherziehung für 4- bis 6-jährige Kinder
Früherziehung
Früherziehung

Ab 4 Jahren kommen die Kinder alleine zur Musikalischen Früherziehung. Die Musikstunde bietet den Kindern die Möglichkeit gemeinsam mit allen Sinnen und dem ganzen Körper Musik und Bewegung zu erleben. Spielerisch und altersgerecht entdecken sie den Spaß an der Musik und lernen ganz nebenbei Rhythmus und Instrumente kennen. Sehr vielfältig kommen sie mit Musik in Berührung: die eigene Stimme entdecken und erproben, Lieder singen und begleiten (mit Instrumenten und dem Körper), Experimentieren und Spielen auf elementaren Instrumenten, Bewegen und Malen zur Musik und vieles mehr, denn Kinder haben eine angeborene Neugier, die zum freudigen Erkunden verschiedener Klänge, Töne, Harmonien und zu rhythmischen Bewegungen anregt.

In der Früherziehung werden grundlegende Erfahrungen mit Musik gesammelt, die ein weiteres Musizieren mit Instrumenten begünstigt. Wenn das Kind aktives Musizieren in seiner Umwelt erlebt, wird es Freude am eigenen Musizieren entfalten. Der musikalische Ausdruckswille entspricht einem Grundbedürfnis des Menschen. Das Singen und Musizieren fördert die ganzheitliche Entwicklung des heranwachsenden Kindes.

Für die Anmeldung und bei Fragen rund um die Früherziehung steht unsere Jugendleiterin zur Verfügung.

Sie erfahren in unserem News-Bereich wann und wo die nächsten Kurse beginnen.

Weitere Informationen

Jugendleiterin

Julia Schreckenhöfer
Lautenhof 1
74426 Bühlerzell
Fon: 0162 9338616
E-Mail schreiben